Home

home | kontakt | impressum

0

Aktuelles

Einladung zur Mitgliederversammlung

am Dienstag, den 03.07.2018 um 19.00 Uhr

im Kuhstall des Heidbarghofes, Langelohstraße 141

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Bericht des Vorstandes
  3. Bericht der Kassenprüfer
  4. Entlastung des Vorstandes
  5. Neuwahlen
  6. Beratung von Anträgen (Anträge sind mind. eine Woche vor der Versammlung schriftlich beim Vorstand einzureichen)
  7. Verschiedenes

Für eine kleine Stärkung zwischendurch wird gesorgt.

In diesem Jahr heißt es wieder, neue Kandidaten für den Vorstand zu finden, zwei Beisitzer scheiden aus. Wir würden uns freuen, wenn es Mitglieder gäbe, die sich gern ehrenamtlich engagieren und bei uns mitmachen möchten.

Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen.

Einladung als PDF

 

Vereinsmeisterschaft der Turnerschaft von 1910 Osdorf

Auch in diesem Jahr richtete unsere Leistungsturnabteilung wieder eine Vereinsmeisterschaft aus.
Am 27. Mai 2018 zeigten unsere Mädels mal wieder Höchstleistungen. Aber gewinnen kann immer nur eine. In diesem Jahr waren erfolgreich in den Jahrgängen:

2010 und jünger: 1. Maria Rusu, 2.Ines Ouarzazi,3. Valeria Rusu

2009: 1. Yara Gutiérrez , 2. Carla Feicke, 3. Gretha Günther

2006/7/8: 1. Fatou Moro, 2. Antonia Tietje, 3. Beatrice Rusu

In der LK 3 gab es folgende Platzierungen: 1. Frida Larsen, 2. Mia Staak, 3. Taslima Abd-El-Latif

Allen Turnerinnen sagen wir herzlichen Glückwunsch zu ihren Leistungen!

Die Trainerinnen Tanja und Louisa Mielke dürfen stolz sein auf ihre Mädels!

Der neue Vorstand
Der neue Vorstand

 

Mia Staak

Hamburger Meisterschaften

Unsere Turnerin Mia Staak hat am vergangenen Samstag, dem 7. April, einen tollen Platz 4 erturnt.

Sie startete zum ersten Mal bei Hamburger Meisterschaften in der schweren Leistungsklasse (LK) 2.

Mia war noch etwas unsicher, weil der Wettkampf so aufregend war, hat aber insgesamt eine tolle Leistung erbracht!

Wir sind sehr stolz auf sie!

 

Internationales Deutsches Turnfest 2017 in Berlin

Die Turnerinnen mit Trainerinnen
Die Turnerinnen mit Trainerinnen

'Wie bunt ist das denn!'
Unter diesem Motto feierten rund 80.000 Turner und Turnerinnen in Berlin das Internationale Deutsche Turnfest, die weltweit größte Breiten- und Wettkampfsport-Veranstaltung.

Und wir waren dabei!

Die Turnerinnen mit Trainerinnen

Mit einer Gruppe von acht Frauen aus der Gymnastikgruppe von Maren und einer befreundeten Teilnehmerin aus Eppendorf - Groß-Borstel machten wir eine Woche lang Berlin unsicher.

Angefangen hat es mit einem gigantischen Festumzug von der Siegessäule durch das Brandenburger Tor. 15.000 Teilnehmer schwenkten Fahnen, liefen auf Händen oder turnten Räder und Überschläge auf dem Asphalt. Wir liefen nicht mit, aber auch das Zuschauen und Klatschen machte Spaß.

Die nächsten Tage waren anstrengend, zwei Tage Proben für die Stadiongala am Dienstag im Olympiastadion. Mit 6.000 Teilnehmern war dies die größte Veranstaltung während des Turnfestes. Und sie war auch die spektakulärste Veranstaltung.

Mit einem Sightseeing-Bus ging es auf Tour durch Berlin, an allen interessanten Plätzen der Stadt wurde Halt gemacht. Wir waren beim Shopping mit den grünen Einkaufstüten dabei. Auch wenn die Proben anstrengend waren und es zeitweise in Strömen regnete, hatten wir unseren Spaß. Unsere Mühen wurden dann auch mit der tollen Stimmung der 55.000 Zuschauer im Stadion und dem imposanten Finale mehr als belohnt, es war eine großartige Show.

Nach der Stadiongala gab es für uns nur noch Vergnügen: Wandern durch die Messehallen, Zuschauen bei Schauvorführungen und Wettkämpfen, Schnäppchen Ergattern im Turnfest-Shop, Chillen im Sommergarten der Messe und natürlich echtes Sightseeing durch Berlin.

Die Turnerinnen mit Trainerinnen

Die Turner und Turnerinnen sorgten für eine unbeschreibliche Stimmung in Berlin. Überall liefen uns Gleichgesinnte über den Weg, egal wo. Auf dem Rasen vor dem Reichstag probten junge Mädchen ihre Choreo für den nächsten Wettkampf oder Jungs zeigten einfach nur aus Spaß verschiedene Kraftelemente am Boden. In den überfüllten S- und U-Bahnen herrschte ausgelassene Stimmung. Es hat einfach nur Spaß gemacht, dabei zu sein.

In vier Jahren findet das Turnfest in Leipzig statt. Dann in einem verkürzten Format über Himmelfahrt vom 12. bis 16. Mai. Vielleicht finden sich bis dahin ja noch ein paar Interessierte, die Lust auf so ein Event haben. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir beim nächsten Mal mit einer größeren Vereinsgruppe anreisen könnten.
Dann macht es bestimmt noch mehr Spaß!

Die Turnerinnen mit Trainerinnen
Die Turnerinnen mit Trainerinnen Die Turnerinnen mit Trainerinnen